Worldwide Candle Lighting

Jedes Jahr sterben in Deutschland tausende Kinder und junge Erwachsene, weltweit sind es um ein Vielfaches mehr. Und überall bleiben trauernde Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde zurück. Täglich wird in den einzelnen Familien dieser Kinder gedacht. Doch einmal im Jahr wollen weltweit Betroffene nicht nur ihrer eigenen Töchter, Söhne, Schwestern, Brüder, Enkel und Enkelinnen gedenken.Ein … Weiterlesen Worldwide Candle Lighting

Ursprung des Adventskalenders

Er gehört für die meisten genauso zu Weihnachten wie ein Tannenbaum oder eine Pyramide, doch ihn gibt es noch nicht so lange: den Adventskalender. Besonders die kalendarische Variante ist weit verbreitet. Der liturgische Kalender richtet sich hingegen nach dem Kirchenjahr. Somit beginnt er am ersten Adventssonntag und endet an Heiligabend, in manchen Gegenden erst am … Weiterlesen Ursprung des Adventskalenders

Adventskranz: Die Geschichte und Bedeutung der vier Kerzen

Ein dicker Kranz, meist aus Tannengrün, mit vier Kerzen: So sieht der klassische Adventskranz aus. Doch seinen Vorläufer vom Hamburger Theologen Johann Hinrich Wichern zierten deutlich mehr Kerzen. Geschichte und Bedeutung des Adventsbrauchs. Die Ursprünge der Adventskranz-Tradition gehen ins 19. Jahrhundert zurück. Im evangelisch geprägten Rauhen Haus in Hamburg - einer 1833 von Johann Hinrich … Weiterlesen Adventskranz: Die Geschichte und Bedeutung der vier Kerzen

Unsere Friedhöfe: Naturschutzoasen

Der Schutz von Natur und Umwelt ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Da ist es gut zu wissen, dass unsere Friedhöfe vor allem im urbanen Raum einen wesentlichen Beitrag zum Naturschutz leisten. Friedhofsverwaltungen tragen so zusammen mit vielen im Friedhofswesen Tätigen dazu bei, dass Flora und Fauna erhalten bleiben. Zudem sorgen die grünen Friedhöfe … Weiterlesen Unsere Friedhöfe: Naturschutzoasen

Kunstwettbewerb

Präsentation der neuen Kunstwerke für die Seiteneingänge des Hauptfriedhofs- Einladung zur Einweihung des Kunstwerks 'Möbiusbänder' am 14. November, 14 Uhr 42 Künstlerinnen und Künstler beteiligten sich diesen Sommer an einem von der Stadt Hanau ausgelobten Kunstwettbewerb für die Seiteneingänge des Hanauer Hauptfriedhofs Birkenhainer Straße und Dettinger Straße. Eine Fachjury unter Vorsitz von Stadtrat Thomas Morlock … Weiterlesen Kunstwettbewerb

Volkstrauertag auf dem Hanauer Hauptfriedhof

Am Volkstrauertag dem Vergessen entgegentretenZentrale Gedenkveranstaltung um 15 Uhr auf dem Hauptfriedhof. statt. Dort wird Ortsvorsteher Reiner Dunkel zunächst am russischen Gräberfeld einen Kranz niederlegen, bevor er anschließend am deutschen Gräberfeld eine Ansprache hält. Nach der Rede von Monika Rauch-Weigand (VdK OV Großauheim-Wolfgang) wird auch dort gemeinsam ein Kranz niedergelegt. Die Orchestervereinigung Großauheim nimmt die … Weiterlesen Volkstrauertag auf dem Hanauer Hauptfriedhof

Totengedenktage: Día de los Muertos

Im Oktober und November häufen sich die Totengedenktage. Das haben wir zum Anlass genommen, Ihnen einige dieser Gedenktage aus aller Welt vorzustellen. Während wir in Deutschland Allerheiligen und Allerseelen feiern und diese besinnlich zelebriert werden, ist der Día de los Muertos ("Tag der Toten") in Mexiko ein Fest, das sich über drei Tage erstreckt. Die … Weiterlesen Totengedenktage: Día de los Muertos

Schaurig-spannend: Die „Schwarze Witwe“ lädt zu einer düsteren Themenführung auf dem Hauptfriedhof ein.

Ein letztes Mal für 2022 findet am Freitag, 21. Oktober, eine Veranstaltung anlässlich der Reihe "Kultur auf dem Hanauer Hauptfriedhof" statt. Ab 17 Uhr schlüpft dabei Kunsthistorikerin Dr. Anja Kretschmer ein weiteres Mal in ihre Rolle als "Schwarze Witwe". Diesmal nimmt sie ihre Zuhörenden in der Dämmerung mit auf eine düstere Reise zum Thema "Tod … Weiterlesen Schaurig-spannend: Die „Schwarze Witwe“ lädt zu einer düsteren Themenführung auf dem Hauptfriedhof ein.

Mehr als eine Ruhestätte.

Stadt Hanau stellt in einer Infoveranstaltung am 6. Oktober erste Ansätze für ein neues Friedhofskonzept vor. Bereits seit längerer Zeit arbeitet die Stadt Hanau daran, Friedhöfe neu zu denken. Längst stehen nicht mehr für alle Hanauerinnen und Hanauer privat nutzbare Grünflächen zur Verfügung, die in der Freizeit als Ort der Erholung dienen können. "Innerhalb unseres … Weiterlesen Mehr als eine Ruhestätte.

Wie tickt die Bestattungsbranche, und wie denkt Deutschland über den Tod?

Ein Magazin über Tod und Trauer, Menschen und Möglichkeiten, Abschied und Anteilnahme, Regeln und Rituale, Begleiter und Bestatter.PDF herunterladen Das Bestattungswesen in Deutschland ist ein stilles, unprätentiöses und intransparentes Geschäft. Wir Kunden aber wollen wissen, was sich hinter einem Preis von mehreren tausend Euro für eine Beerdigung verbirgt. Wir wollen erfahren, was bei einem Abschied … Weiterlesen Wie tickt die Bestattungsbranche, und wie denkt Deutschland über den Tod?