Fernsehmoderator Tim Frühling liest am Hauptfriedhof aus seinem Krimi „Hessentagtod“ vor

Die vom Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) ausgerichtete, kostenlose Veranstaltungsreihe "Kultur auf dem Hanauer Hauptfriedhof" wird am Donnerstag, 23. Juni, fortgesetzt. Ab 19 Uhr liest Fernsehmoderator und Wetteransager Tim Frühling in der Trauerhalle, Birkenhainer Straße 2, aus seinem Krimi "Hessentagtod" vor. Darin geht es um das plötzliche Ableben einer von sechs jungen Bewerberinnen, die auf … Weiterlesen Fernsehmoderator Tim Frühling liest am Hauptfriedhof aus seinem Krimi „Hessentagtod“ vor

Fronleichnam – Ein Dankfest für den Herrn

Was ist Fronleichnam? Fronleichnam ist einer der höchsten Feiertage im römisch-katholischen Kirchenjahr, der auch das Hochfest des heiligsten Leibes und Blutes Christi genannt wird. Der lateinische Name des Herrenfests lautet »Sollemnitas Sanctissimi Corporis et Sanguinis Christi«, in anderen Sprachen wie z. B. Englisch, Französisch oder Italienisch heißt der Feiertag ganz einfach »Corpus Christi«. Schnellwahl Was … Weiterlesen Fronleichnam – Ein Dankfest für den Herrn

Pfingsten: Die Aussendung des heiligen Geistes

Das Hochfest Pfingsten wird am fünfzigsten Tag nach Ostern gefeiert. Dabei wird der Entsendung des Heiligen Geistes durch Jesus Christus am fünfzigsten Tag (sieben Wochen) nach seiner Auferstehung besonders gedacht. Mit Pfingsten findet zugleich auch die Osterzeit ihren Abschluss. Schnellwahl Ursprung und EntstehungBrauchtumSymbolik und Geschenkideen Weiterlesen

Christi Himmelfahrt. Wissenswertes rund um Himmelfahrt und Vatertag.

Am Hochfest Christi Himmelfahrt feiert die christliche Kirche die Rückkehr Jesu in den Himmel. Bedeutung und TerminAn Christi Himmelfahrt (auch als »Erhöhung Christi« bekannt) feiern jedes Jahr die Christen die Rückkehr von Jesus Christus als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel. Dabei wird das Hochfest Christi Himmelfahrt alljährlich 39 Tage nach dem Ostersonntag … Weiterlesen Christi Himmelfahrt. Wissenswertes rund um Himmelfahrt und Vatertag.

Beginn der Eisheiligen am 11. Mai 2022

Der 11. Mai steht in vielen mitteleuropäischen Ländern für den Beginn der sogenannten Eisheiligen. Bis zum 15. Mai sind es insgesamt fünf aufeinander folgende Gedenktage für christliche Bischöfe und Märtyrer aus dem 4. bzw. 5. Jahrhundert, die laut tradierter regionaler Bauernregeln die letzten möglichen Frostnächte des Frühjahres markieren. Grund genug, die Geschichte der Gestrenge Herren, Eismänner und Maifröste … Weiterlesen Beginn der Eisheiligen am 11. Mai 2022

Themenblätter des VFFK

Der Verein zur Förderung der deutschen Friedhofskultur e. V. gibt Themenblätter heraus, die sich in kurzer prägnanter Weise mit Fragen der Erinnerungskultur bzw. Bestattungs- und Friedhofskultur befassen. Trauergaben und Trauerspenden. Trauerfloristik bietet vielfältige Ausdrucksformen individueller Anteilnahme. Faltblatt download (PDF-Dokument | 372 kB)

Was wird an Ostern gefeiert?

An Ostern feiern die Christen die Auferstehung Jesu von den Toten. Es ist das höchste christliche Fest, dessen Höhepunkt die Feier der Osternachtsmesse ist. Die Evangelisten berichten von den Frauen, die das leere Grab Jesu finden und von einem Engel das Geschehen erklärt bekommen: „Ihr sucht Jesus von Nazaret, den Gekreuzigten. Er ist auferstanden; er … Weiterlesen Was wird an Ostern gefeiert?

Was ist die Karwoche?

Das Wort „Kar“ stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet „Trauer“, „Klage“ oder „Kummer“. Die Karwoche beginnt mit dem Palmsonntag eine Woche vor Ostern: In Erinnerung an den triumphalen Einzug Jesu in Jerusalem versammeln sich die Gläubigen zumeist vor der Kirche zur Segnung der Palmen (in Deutschland meist Buchsbaumzweige) und ziehen dann in einer Palmprozession zum … Weiterlesen Was ist die Karwoche?

Auch 2022 wieder Kulturveranstaltungen auf dem Hauptfriedhof

Märchen- und Krimilesung, Harfenklänge, historischer Rundgang. Im Jahr des 175-jährigen Hauptfriedhof-Bestehens stellten 2021 Kulturveranstaltungen bereits einen Schwerpunkt des Jubiläumsprogramms dar. "Das Kulturangebot wollen wir 2022 bewusst fortführen. Denn der Hanauer Hauptfriedhof ist nicht nur geprägt von Bestattung und Trauer, er soll auch ein Ort der Begegnung und des gemeinsamen Verweilens sein", sagt Stadtrat Thomas Morlock. … Weiterlesen Auch 2022 wieder Kulturveranstaltungen auf dem Hauptfriedhof

Dauergrabpflege

https://youtu.be/P6qg5c5A1TU Dauergrabpflege ist ein Angebot für die langjährige Betreuung einer bereits bestehenden oder zukünftigen Grabstelle durch den Friedhofsgärtner. Dieser Service wird von rund 350 Fachbetrieben auf rund 1000 Friedhöfen in Hessen und Thüringen angeboten. Die Pflegekosten richten sich nach der Laufzeit des Vertrages und dem gewünschten Leistungsumfang. Sie werden bei Vertragsabschluss in einer Summe bezahlt. … Weiterlesen Dauergrabpflege

Kunstwettbewerb für zwei Hauptfriedhof-Eingänge ausgeschrieben

Der Hanauer Hauptfriedhof wurde 1846 eingeweiht und besteht demnach seit über 175 Jahren. Im Zuge des Stadtteilentwicklungsprozesses Freigerichtviertel sollen nun die Eingänge der Querspange Birkenhainer Straße / Dettinger Straße mit Kunstwerken verschönert werden. Hierzu wurde ein Kunstwettbewerb ausgelobt."Ziel ist es, die beiden Tore mit dauerhaften Kunstwerken zum Themenfeld Friedhof würdig zu akzentuieren", so Stadtrat Thomas … Weiterlesen Kunstwettbewerb für zwei Hauptfriedhof-Eingänge ausgeschrieben

Der Steinmetz in der Denkmalpflege

In der Denkmalpflege und Steinrestaurierung erfüllen Steinmetzen eine wichtige gesellschaftliche Rolle. Ihre beständige Arbeit schützt weltbekannte Kathedralen und Dome vor dem Zahn der Zeit. Ebenso bewahren Steinmetzen unzählige kleinere Denkmale vor der Vergessenheit. Die Aufgaben reichen von der Reinigung der Steinoberfläche bis zum Austausch gesamter Teile eines Baudenkmals. Traditionelle Bearbeitungstechniken werden dabei mit wissenschaftlichen Untersuchungsmethoden kombiniert. Überall in Deutschland … Weiterlesen Der Steinmetz in der Denkmalpflege

Die Friedhofsgärtner

Friedhofsgärtner verwandeln so manches Grab in ein kleines Kunstwerk. Sie setzen mit kunstvoll und individuell gestalteten Wechselbepflanzungen Akzente und pflegen die letzte Ruhestätte über das gesamte Jahr. Im persönlichen Gespräch mit ihren Kunden gehen die Experten für schöne Gräber auf individuelle Wünsche und Vorstellungen ein. Die Verwendung von Lieblingsblumen oder auch besondere Farbwünsche bei der … Weiterlesen Die Friedhofsgärtner

Gärten der Erinnerung

Die Friedhöfe in Deutschland mit ihren „kleinen Gärten der Erinnerung“ gelten weltweit als einmalig. Auf den persönlich gestalteten Grabstellen treffen in besonderer Art gärtnerische auf steinere Elemente. Und so wurde die Friedhofskultur in unserem Land 2020 auf Empfehlung der Deutschen UNESCO-Kommission in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Die Bestattungskultur hierzulande wandelt sich stark. … Weiterlesen Gärten der Erinnerung

Gärtnerbetreute Grabanlagen – Was sind das?

Ein individuell gestaltetes Grab ist der wichtigste Ort für die Trauerverarbeitung um einen geliebten Menschen. Auch wenn es vielen Hinterbliebenen wichtig ist, diesen Ort zu haben, können oder wollen sie die aufwändige und langfristige Grabpflege nicht übernehmen. Die Friedhofsgärtner und Steinmetze haben für diese Menschen eine Lösung: Die gärtnerbetreuten Grabanlagen. Sie unterscheiden sind in die … Weiterlesen Gärtnerbetreute Grabanlagen – Was sind das?

Gutes neues Jahr!

Neujahrswünsche und Neujahrsgrüße für 2022 Liebevoll zusammengestellte Neujahrswünsche für die Liebsten sagen wie nichts anderes happy new year. Sorgfältig ausgewählte Neujahrswünsche, Neujahrsgrüße und Gedichte zum neuen Jahr sollen es Ihnen erleichtern, herzliche Wünsche an Ihre Lieben zu verschicken – ob nun fix per SMS, klassisch per Karte, lustig per GIF, zeitgenössisch durch Whatsapp-Sprüche oder ganz einfach über kostenlose … Weiterlesen Gutes neues Jahr!

Weihnachten: Das Fest der Geburt Christi

Weihnachten wird als Fest der Geburt Christi am 25. Dezember gefeiert. Mit Ostern und Pfingsten gehört Weihnachten zu den drei Hauptfesten im Kirchenjahr. Dabei ist Weihnachten eindeutig das beliebteste Kirchenfest, das alljährlich bei vielen Christen, aber auch bei Nicht-Christen eine sentimentale Gemütsverfassung hervorruft. Durch das mit menschlichen Sehnsüchten arbeitende Weihnachtsgeschäft entsteht eine fast romantische Weihnachtsstimmung … Weiterlesen Weihnachten: Das Fest der Geburt Christi