Küchen

Die Küche ist heute wieder zum zentralen Raum einer Wohnung, in dem sich ein Großteil des Familienlebens abspielt, geworden. Mit der Verwendung von Natursteinen wird die Küche zu einem Raum, in dem sich Funktionalität und Behaglichkeit treffen.  Naturstein ist ein natürliches Baumaterial und enthält keine gesundheitsschädlichen Stoffe. Er brennt und zerkratzt nicht, benötigt keine Beschichtung und ist trotzdem leicht sauber zu halten. Deshalb kann Naturstein in der Küche bedenkenlos eingesetzt werden. Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Natursteinen sind vielfältig. Je nach Wahl des Steines und der Bearbeitung von rustikal bis modern, von kühl bis behaglich und warm – kann man diesem Raum ein ganz bestimmtes Ambiente verleihen. Auch in punkto Funktionalität gibt es kaum Grenzen – Kochfelder und Spülen können aufgesetzt oder bündig in die Arbeitsplatten eingelassen werden und mit herausgearbeiteten Abtropfflächen und Ablaufrillen macht jeder Abwasch Spaß. Für einen Steinmetzmeister ist es aber auch selbstverständlich Boden, Wandverkleidung und Fensterbänke passend zueinander abzustimmen und zu verarbeiten. Quelle: Stein kann.

Küche
Küchenarbeitsplatte
Küche mit Abzug

Flyer „Sanierung & Restauration“

%d Bloggern gefällt das: